Tag-Archiv | Verein Neukölln Wunschbäumchen

Na ist denn heut schon Weihnachten?

Eigentlich beschenken wir ja die Menschen, aber aktuell ist irgendwie auch schon Weihnachten für uns. Gerade wurden viele tolle Sachen für die Kids abgegeben. Tausend Dank, Ilka und Stefan aus unserem Schillerkiez, für das mega schöne Puppenhaus und die vielen anderen Dinge. Danke auch an die kleine Maus, die sich am Wochenende von ihren Spielsachen verabschiedet hat, um anderen eine Freude zu machen. Ihr seid alle meeega!!!!!!

Große Überraschungstüte für unser Projekt

Nicht nur wir überraschen Menschen mit kleinen Geschenken, auch wir bekommen manchmal große Augen, wenn ganz unerwartet Sachmittel bei uns eintreffen. Vor kurzem stand eine Tüte mit tollen Schulsachen vor unserer Wohnungstür. Dabei lag eine Karte mit lieben Wünschen von einer Familie, deren Namen wir leider nicht lesen konnten.

Lieber Spender, vielen Dank für das bunte Sortiment. Die Kids werden alles auf den Tischen zu unserem Schultütenprojekt wiederfinden. Solche kleinen Gesten zeigen uns, dass wir auch dem Ziel, bürgerliches Engagement zu fördern, immer näher kommen.

Ein toller Tag mit strahlenden Kindern – Schultütenprojekt für kleine Kiezbewohner

***Eigenwerbung*** und Namensnennung/Markenabbildung

Unser Projekt liegt nun schon wieder fast 1 Woche zurück und nachdem gestern auch die letzten Nachzügler mit Schulmaterial versorgt werden konnten, gibt es die versprochene Zusammenfassung für Euch.

Weit über 1 Stunde vor Beginn der Verteilung warteten Familien vor dem Nachbarschaftstreff in der Mahlower Str. auf die kunterbunten Schulanfangspakete. Das Team vom BKK VBU Familienherz unterstütze unser Projekt nicht nur mit einem Preisgeld, sondern hatte gleich 2 kreative Mädels im Gepäck, die die Gesichter der Kids schminkten. Wie sich schnell herausstellte, war die Idee Gold wert. Der Andrang war fast doppelt so hoch wie im letzten Jahr. Die Wartezeit für einige Familien betrug teilweise 2 Stunden. Um so begehrter war der kleine Schminkplatz vor der Einrichtung. Dort entstanden farbenfrohe Schmetterlinge, glitzernde Einhörner, Fußballflaggen und Mini-Mäuse.



Drinnen liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Tische wurden dekoriert und mit Schulmaterialien bestückt. Passend zum diesjährigen Motto „Disney“ tummelten sich Findet Dori- und Einköniginnen-Federtaschen, Cars-Schultüten und Star-Wars-Malkästen, neben Bastelschürzen, Sportbeuteln, Trinkflaschen und Lunchboxen. Zwischen all den Tüten und Taschen steckten wir, das Team von Wunschbäumchen Berlin e.V.

Inzwischen trafen unsere Ehrengäste ein. Der Bürgermeister von Neukölln, Martin Hikel, schaute ebenso vorbei wie Bundestagsabgeordneter Dr. Fritz Felgentreu und seine Frau. Alle nahmen sich viel Zeit, informierten sich über unsere Vereinsarbeit und sprachen mit den anwesenden Eltern. So viel Bürgernähe freut uns besonders. Betroffene Familien konnten ihre Sorgen und Nöte ansprechen und fühlten sich ernst genommen.

Und dann ging`s los. Wir hatten lange nicht mehr so viel Spaß wie an diesem Tag. Die Kinder waren goldig. Ihre Augen wurden von Tisch zu Tisch größer. Sie wussten irgendwann nicht mehr, wie sie die ganzen Sachen tragen sollten und durften endlich mal aus dem Vollen schöpfen.

Mittendrin bekamen unsere Schulmaterialien sogar noch Nachwuchs. Martin Hikel stellte fest, dass eine Sache auf den Tischen fehlte … Kuscheltiere. Und wie von Zauberhand zog er 4 Tüten der mega süßen I love NK-Teddys aus dem Hut. DAS war natürlich noch das I-Tüpfelchen und die Bären werden so auch ihren 1. Schultag begehen. Damit sie sich nicht einsam fühlen, bekamen sie sogar ein paar Geschwister und warteten Hand in Hand mit den Familienherz-Bärchen auf ihre neuen Besitzer.

Wir bedanken uns bei allen Herzensmenschen, die dazu beigetragen haben, dass der Tag so erfolgreich und auch emotional verlaufen ist. Bei Martin Hikel, Fritz Felgentreu und Frau, dem gesamten Team vom BKK VBU Familienherz , dem Nachbarschaftstreff im Schillerkiez und Beate Storni (Danke für die tolle Bewirtung), dem QM Schillerpromenade (Bezuschussung), Familie Vieweg, die uns von Anfang an mit Sachmitteln unterstützten und Reinhard J., der zusätzliche Schultüten organisierte und bei der Verteilung dem Ansturm ganz entspannt begegnete.

Vielen Dank an jeden einzelnen „Wunschbaum“, ich bin wirklich stolz, so ein prima Team um mich zu haben!

Inklusive allen Kindern, die vor und nach der Verteilung noch bei uns waren, konnten wir 107 Schulpakete vergeben. Bis zum nächsten Jahr! Wir freuen uns.

 

Juhu, unser erster Preis. Das Familienherz. Vielen Dank!

 

Text: Daniela Lungwitz-Mohamad

Fotos: Beate Storni, BKK-VBU-Familienherz

 

Große Freude beim diesjährigen Schultütenprojekt

***Eigenwerbung*** Nennung/Abbildung von Förderern

Es ist vollbracht! Unser 5. Schultütenprojekt ging am Sonntag erfolgreich und mit vielen leuchtenden Kinderaugen zu Ende. Nun kann der 1. Schultag kommen.

 

Bis zum endgültigen Beitrag müssen wir uns alle noch ein wenig gedulden. Bis alle Fotos bearbeitet und der Text geschrieben ist, möchten wir Euch aber vorab an tollen Dankesmails von Familien teilhaben lassen, die vom kostenlosen Schulmaterial profitieren durften.
Vielen Dank für die lieben Worten. Wir freuen uns sehr, Euch ein wenig Last von den Schultern genommen zu haben.
Folgende Kommentare wurden 1:1 übernommen und stammen aus Mails vor und nach der Verteilung!!!

„Guten Tag,
wie ich letztes Jahr bereits beschrieben hatte, finde ich die Arbeit die Sie und ihre Mitstreiter leisten, unglaublich schön. Es ist toll, so etwas zu sehen. Sie leisten einen sehr wichtigen Beitrag, so manch eine Familie wird im tiefsten inneren sehr dankbar sein.
Sie sind tolle Vorbilder und halten die Gesellschaft zusammen.
Ihnen alles Gute! 🍀“

„Hallo ich finde es super das ihr so was macht aber warum nur für Leute die in Neukölln wohnen ?
Oder gibt es das auch wo anders“

„Liebe Daniela, vielen Dank für die Information. Und weiterhin alles gute für euer tolles Projekt!
Liebe Grüße“

„Danke für die Informationen dazu mein riesen Respekt an sie und ihr Organisation ganz toll für Kinder 👏👏👏 „

 

„Guten Morgen
Das finde ich ist eine tolle Idee und entlastet die Eltern die wirklich an der Grenze leben. Daumen hoch 😊
Lieben Gruß“

„Hallo eine sehr schöne Idee und toll das ihr soetwas organisiert👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍 Meine beiden großen sind schon eingeschult😅
Also viel Freude beim verteilen und Kinder Augen leuchten sehen.
Einen schönen sonnigen Tag wünsche ich.
Viele Grüße“

„Super das Ihr solch Pakete verschenkt, schön wenn wir Menschen uns noch gegenseitig helfen. „

 

„Die Sachen sind super. Nochmals 1000 Dank „

 

„Bis morgen und vielen lieben Dank für Ihre Arbeit und Ihren Verein“

 

„Liebe Daniela,ich möchte mich von Herzen bedanken für all die tollen Sachen für …..Ich weiß es wirklich sehr zu schätzen. Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.Ganz liebe Grüße „

 

„danke für all die tolle Hilfe die ihr das ganze Jahr über leistest.Ganz toll.“

„Vielen Dank sie haben sehr schönes für mein tochter eingepackt sie hat sich gefreut“

 

„Thank you so so sooo mutch .see tomorrow so
God bless you „

 

„Hallo,
habe so eben Ihre super süße Anzeige gelesen und wollte zuerst einmal schreiben.das ich Ihre Aktion super finde,da es leider wirklich viele Hilfsbedürftige Familien mit Kindern gibt, die es sich einfach nicht leisten können oder sehr schwer haben…….Auf jeden Fall wollte ich noch mal sagen das Ihre Idee einfach super ist und hoffe das Sie noch einigen Kindern Freude bereiten können.
Lieben Gruß“

 

„Liebe Danny ,wir bedanken uns ganz herzlich für die liebevoll zusammengestellten Sachen,wir haben uns sehr darüber gefreut
Alles gute für sie“

„Danke nochmal für die tollen Sachen für mein Kind sie habe sich sehr gefreut „

 

„Huhu
Ich wollte mich nochmal bedanken dafür. Ich finde Ihre Aktion klasse und denke das sich die Mütter und die kleinen freuen werden.
Sie haben meinen Respekt verdient . Denn nicht jeder erklärt sich dafür bereit, da viele das auch gerne ausnutzen. Und Leute die das denn wieklich brauchen so wie ich und meine beste Freundin sind denn erst recht dankbar.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag
Lg“

„Vielen lieben dank
Danke danke danke das sie so lieb wahren und mein Sohn noch was bekommen hat .“

„Hallo Daniela,
Zunächst einmal möchte ich dir ein großes Lob aussprechen – ich finde es ganz fantastisch, wie du mit deinen Aktionen andere Menschen unterstützt und ihnen Freude bereitest. „

 

„die schulsachen von dir haben …… toll gefallen. ohne deine Hilfe hätte ich so tolle Sachen nicht rein machen können in die Schultüte. Vielen Dank das du meine kleinen grossen Maus so eine Freude bereitet hast.“

„Guten Abend.Ich finde es prima das sie sich so für Kinder engagieren.Es ist wirklich schön zu wissen das es in der heutigen Zeit noch Menschen mit Herz gibt .“

„Gute Aktion aber schade das es nur für Neukölln ist…. Trotzdem sehr schöne aktion….. lg“

Text: Daniela Lungwitz-Mohamad
Foto: Beate Storni

 

Abstimmung für Projektförderung – Quartiermeister

***Eigenwerbung*** und Namensnennung/Markenabbildung

Unser Schultütenprojekt rückt immer näher und wir sind auf jede Spende angewiesen, um den Kids tolle Schulanfangspakete zur Verfügung zu stellen. Daher haben wir uns beim Quartiermeister auf eine Förderung beworben.

Wir kamen auch wirklich in die Endrunde und stehen nun mit 3 anderen Organisationen online, bereit für die Abstimmung. Wer unser Projekt ganz kostenlos unterstützen möchte, klickt einfach diesen Link an

http://quartiermeister.org/de/projektfoerderung/

und wählt unser Schultütenprojekt. Ihr müsst auch noch ein 2. Projekt wählen, sonst wird Eure Stimme nicht gezählt.

Noch stehen wir auf Platz 3, aber sollten wir noch 2. werden, dürfen wir uns über eine Förderung von 1000,- Euro freuen.

Bitte unterstützt uns dabei. Die Abstimmung läuft noch bis 15.8.18. Danke!!!

Text/Foto: Daniela Lungwitz-Mohamad

Vielen Dank – Tolle Spende für unser Schultütenprojekt

Heute erreichte uns ein tolles Spendenpaket von Familie Heise. Für unser Schultütenprojekt können wir nun zusätzliche Tuschkästen, Pinselsets, Zeichenblöcke und Buntstifte ausgeben.

Vielen Dank, das war eine wunderschöne Überraschung!

 

 

Text/Fotos: Daniela Lungwitz-Mohamad

Schultüten für kleine Kiezbewohner 2018

Unser diesjähriger Termin für die Verteilung kostenloser Schulanfangspakete steht.

Wann? 19.08.18 von 14-16 Uhr.

Wo? Nachbarschaftstreff im Schillerkiez, Mahlower Str. 27, 12049 Berlin. 

Wer? Bedürftige Kinder aus NEUKÖLLN, die 2018 eingeschult werden.

Was ist mitzubringen? Aktuelle Bescheinigung vom Jobcenter/LaGeSo, Personalausweis/Pass, Bescheinigung der zukünftigen Schule.

Wichtig!!! Der Name auf dem Ausweis/Pass muss mit dem Namen auf der Bescheinigung vom Jobcenter/LaGeSo übereinstimmen. Das Einschulungskind muss auf dem Bescheid stehen. Auf der Schulbescheinigung muss der Name des Kindes stehen und zu erkennen sein, dass es in diesem Jahr eingeschult wird.

Bitte unbedingt diese 3 Dinge mitbringen, sonst können wir kein Schulmaterial verteilen. Keine Anmeldung nötig, einfach vorbeikommen.

 

 

 

Text und Fotos: Daniela Lungwitz-Mohamad

Beim Weihnachtsshopping helfen

„Beim Weihnachtsshopping Wunschbaeumchen Berlin-Gemeinsam etwas bewegen e.V. helfen

Wer in den nächsten Tagen und Wochen seine Weihnachtseinkäufe erledigt, kann dabei auch direkt etwas für Wunschbäumchen Berlin-Gemeinsam etwas bewegen e.V. tun. Weihnachtsshopper, die uns bei ihrem Einkauf bei smile.amazon.de auswählen, sorgen dafür, dass Amazon 1,5 Prozent des Preises der qualifizierten Einkäufe an uns weiterleitet: https://smile.amazon.de/ch/27-681-51020.

Die Aktion läuft noch bis zum 24. Dezember 2017. Danach gelten wieder die gewohnten 0,5 Prozent. Wunschbäumchen Berlin-Gemeinsam etwas bewegen e.V. sagt Danke und wünscht eine schöne Adventszeit und viel Spaß beim Christmas-Shopping.“

 

Text: Daniela Lungwitz-Mohamad

Neuer Termin 21.12.17 – Nikolauspakete

Da mehrfach an uns herangetragen wurde, dass der ursprüngliche Termin am 6.12.17 um 15 Uhr für die Verteilung unserer Nikolauspakete nicht ganz so günstig gelegen ist, weil viele Kinder sich da noch in der Schule befinden, haben wir uns kurzfristig entschlossen, den Termin umzuverlegen.

 

Neuer Termin ist nun der 21.12.17 um 18 Uhr!!!!!!

 

Text und Foto: Daniela Lungwitz-Mohamad