Tag-Archiv | Schulmaterial kostenlos berlin

Schultüten für kleine Kiezbewohner 2018

Unser diesjähriger Termin für die Verteilung kostenloser Schulanfangspakete steht.

Wann? 19.08.18 von 14-16 Uhr.

Wo? Nachbarschaftstreff im Schillerkiez, Mahlower Str. 27, 12049 Berlin. 

Wer? Bedürftige Kinder aus NEUKÖLLN, die 2018 eingeschult werden.

Was ist mitzubringen? Aktuelle Bescheinigung vom Jobcenter/LaGeSo, Personalausweis/Pass, Bescheinigung der zukünftigen Schule.

Wichtig!!! Der Name auf dem Ausweis/Pass muss mit dem Namen auf der Bescheinigung vom Jobcenter/LaGeSo übereinstimmen. Das Einschulungskind muss auf dem Bescheid stehen. Auf der Schulbescheinigung muss der Name des Kindes stehen und zu erkennen sein, dass es in diesem Jahr eingeschult wird.

Bitte unbedingt diese 3 Dinge mitbringen, sonst können wir kein Schulmaterial verteilen. Keine Anmeldung nötig, einfach vorbeikommen.

 

 

 

Text und Fotos: Daniela Lungwitz-Mohamad

Schultütenprojekt – 78 Kinder mit leuchtenden Augen

 

Ein toller Tag!!! Sonntag, am 3.9.17 war es endlich soweit. Ganz viele Neuköllner Kids durften sich durch Berge an Schulmaterialien wühlen und mal so richtig „shoppen“. Der Andrang war riesig. Schon fast 1 Stunde vor Termin standen die Menschen Schlange.

Seit Februar haben wir geplant, recherchiert und eingekauft, damit möglichst viele Kinder eine schöne Einschulung haben. Die Tische waren wieder gut bestückt und nach 1,5 Stunden war auch das letzte Schulheft ausgeteilt.

 

Am Ende waren die Tische leer und 78 Kinder glücklich. Wir hatten alle unheimlich viel Spaß und freuen uns schon aufs nächste Projekt.

Vielen Dank an alle fleißigen Spender. Ein großer Dank geht an Gerda V. und Mann. Seit 4 Jahren begleiten sie nun schon unser Projekt und unterstützen uns tatkräftig. Danke Quartiersmanagement im Schillerkiez, Nachbarschaftstreff im Schillerkiez, Beate Storni, Stadt  und Land, Kinderhilfswerk u.v.a.m.

 

 

Text und Fotos: Daniela Lungwitz-Mohamad

Schultüten für kleine Kiezbewohner

Wir gehen stets mit offenen Augen und Ohren durch die Stadt. Besonders in sogenannten Problembezirken leben viele Familien, denen es finanziell wirklich schlecht geht. Die Gründe dafür sind so vielfältig wie die unterschiedlichen Nationalitäten, die aufeinanderprallen. Aber egal warum nun diese Menschen am Existenzminimum leben, ob verschuldet oder nicht, die Leidtragenden sind immer die Kinder.

September ist Einschulungszeit. Leider werden etliche Schulanfänger nicht mit großer, prall gefüllter Schultüte beschenkt werden, denn diese können sich die Familien nicht leisten. Die traurigen Augen derer zu sehen berührt uns schon enorm. Darum werden wir ab 2018 die Aktion “Schultüten für kleine Kiezbewohner” erstmals als Verein durchführen. Für 2017 erhielt ich vom Quartiersmanagement letztmalig als Privatperson die Unterstützungszusage.

Entstanden ist die Aktion 2013 ursprünglich als Privatprojekt. Im ersten Jahr konnten 20 Komplettpakete zur Verfügung gestellt werden. Dank liebevoller Unterstützer wuchs das Projekt und somit die Nachfrage. 2016 konnten sich schon 54 Familien über kostenloses Schulmaterial freuen.

Unser Ziel für 2018 wird es sein, 50-100 Komplettpakete zur Verfügung stellen zu können. Um dies zu erreichen, sind wir natürlich auf die Hilfe vieler Herzensmenschen angewiesen. Gebraucht wird jegliches Schulmaterial, das Erstklässler benötigen. Besonders dringend gesucht werden Schulranzen- oder Rucksäcke.

Neben Sachspenden freuen wir uns natürlich auch über Geldspenden. Diese dürfen wir momentan leider noch nicht annehmen, bis wir die Genehmigung vom Finanzamt in den Händen halten. Schätzungsweise wird dies Ende Februar der Fall sein. (einfach bei uns anfragen)

Wir danken schon jetzt für Eure Unterstützung.

Und jetzt noch ein paar Impressionen der letzten Jahre.

Weiterlesen