Ein toller Tag mit strahlenden Kindern – Schultütenprojekt für kleine Kiezbewohner

***Eigenwerbung*** und Namensnennung/Markenabbildung

Unser Projekt liegt nun schon wieder fast 1 Woche zurück und nachdem gestern auch die letzten Nachzügler mit Schulmaterial versorgt werden konnten, gibt es die versprochene Zusammenfassung für Euch.

Weit über 1 Stunde vor Beginn der Verteilung warteten Familien vor dem Nachbarschaftstreff in der Mahlower Str. auf die kunterbunten Schulanfangspakete. Das Team vom BKK VBU Familienherz unterstütze unser Projekt nicht nur mit einem Preisgeld, sondern hatte gleich 2 kreative Mädels im Gepäck, die die Gesichter der Kids schminkten. Wie sich schnell herausstellte, war die Idee Gold wert. Der Andrang war fast doppelt so hoch wie im letzten Jahr. Die Wartezeit für einige Familien betrug teilweise 2 Stunden. Um so begehrter war der kleine Schminkplatz vor der Einrichtung. Dort entstanden farbenfrohe Schmetterlinge, glitzernde Einhörner, Fußballflaggen und Mini-Mäuse.



Drinnen liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Tische wurden dekoriert und mit Schulmaterialien bestückt. Passend zum diesjährigen Motto „Disney“ tummelten sich Findet Dori- und Einköniginnen-Federtaschen, Cars-Schultüten und Star-Wars-Malkästen, neben Bastelschürzen, Sportbeuteln, Trinkflaschen und Lunchboxen. Zwischen all den Tüten und Taschen steckten wir, das Team von Wunschbäumchen Berlin e.V.

Inzwischen trafen unsere Ehrengäste ein. Der Bürgermeister von Neukölln, Martin Hikel, schaute ebenso vorbei wie Bundestagsabgeordneter Dr. Fritz Felgentreu und seine Frau. Alle nahmen sich viel Zeit, informierten sich über unsere Vereinsarbeit und sprachen mit den anwesenden Eltern. So viel Bürgernähe freut uns besonders. Betroffene Familien konnten ihre Sorgen und Nöte ansprechen und fühlten sich ernst genommen.

Und dann ging`s los. Wir hatten lange nicht mehr so viel Spaß wie an diesem Tag. Die Kinder waren goldig. Ihre Augen wurden von Tisch zu Tisch größer. Sie wussten irgendwann nicht mehr, wie sie die ganzen Sachen tragen sollten und durften endlich mal aus dem Vollen schöpfen.

Mittendrin bekamen unsere Schulmaterialien sogar noch Nachwuchs. Martin Hikel stellte fest, dass eine Sache auf den Tischen fehlte … Kuscheltiere. Und wie von Zauberhand zog er 4 Tüten der mega süßen I love NK-Teddys aus dem Hut. DAS war natürlich noch das I-Tüpfelchen und die Bären werden so auch ihren 1. Schultag begehen. Damit sie sich nicht einsam fühlen, bekamen sie sogar ein paar Geschwister und warteten Hand in Hand mit den Familienherz-Bärchen auf ihre neuen Besitzer.

Wir bedanken uns bei allen Herzensmenschen, die dazu beigetragen haben, dass der Tag so erfolgreich und auch emotional verlaufen ist. Bei Martin Hikel, Fritz Felgentreu und Frau, dem gesamten Team vom BKK VBU Familienherz , dem Nachbarschaftstreff im Schillerkiez und Beate Storni (Danke für die tolle Bewirtung), dem QM Schillerpromenade (Bezuschussung), Familie Vieweg, die uns von Anfang an mit Sachmitteln unterstützten und Reinhard J., der zusätzliche Schultüten organisierte und bei der Verteilung dem Ansturm ganz entspannt begegnete.

Vielen Dank an jeden einzelnen „Wunschbaum“, ich bin wirklich stolz, so ein prima Team um mich zu haben!

Inklusive allen Kindern, die vor und nach der Verteilung noch bei uns waren, konnten wir 107 Schulpakete vergeben. Bis zum nächsten Jahr! Wir freuen uns.

 

Juhu, unser erster Preis. Das Familienherz. Vielen Dank!

 

Text: Daniela Lungwitz-Mohamad

Fotos: Beate Storni, BKK-VBU-Familienherz