Schnelle Hilfe

Heute ereilte uns ein Hilferuf einer Mama, die in vergangener Zeit schon Unterstützung von uns erhielt und so unendlich dankbar darüber war. Diesmal fragte sie für eine kleine Familie an, die dringend Kleidung benötigt. Da wir kaum noch Kleidung vorrätig haben, vermittelte ich sie an 2 andere Herzensmenschen, die da definitiv umfangreicher helfen können. Die Familie ist ganz neu in Deutschland und versucht sich gerade noch zu orientieren. Dabei helfen wir natürlich ebenfalls sehr gerne. Also schnell eine Tüte für die Kids gepackt. Malbücher, Stifte, Lesebücher, Bastelmaterialien, Autos für den 3-Jährigen und ein paar andere Kleinigkeiten sind unsere Art, die Familie willkommen zu heißen.

Und darauf können sich die Kinder freuen

Ein kleiner Einblick zum Inhalt der Tüten. Es werden noch viele Kleinigkeiten dazu kommen.


 

 

 

Viele bunte Tüten

Die ersten 30 Tüten mit Schulmaterialien und Überraschungen sind fertig gepackt. Trotz langer Recherche und dadurch doch recht günstigen Preisen kommen wir pro Tüte auf ca. 50 Euro. Wir haben das Geld erstmal privat vorgestreckt. Zum Glück hat es geklappt und wir werden vom QM Schillerpromenade bezuschusst. Die Auszahlung erfolgt aber erst nach Projektende. Ein großes Dankeschön, dass es dieses Mal erneut so prima lief. Leider wissen wir ab nächstes Jahr nicht, ob und wer uns unterstützt, denn das QM gibt es so nur noch bis Ende diesen Jahres.

 

8. Schultütenprojekt findet wie geplant statt

Der Termin für unser diesjähriges Schultütenprojekt bleibt trotz Corona-Chaos selbstverständlich bestehen.

Am Sonntag, den 09.08.20 ab 14 Uhr verteilen wir zum 8. Mal riesige Schulanfangspakete an bedürftige Neuköllner Einschulungskinder. Wie gehabt findet das Projekt im Nachbarschaftstreff in der Mahlower Str. 27 statt.

Wie genau die Verteilung diesmal aussieht, entscheiden wir spontan. Auch in 3 Monaten werden wir wohl an den Sicherheitsmaßnahmen festhalten und z.B. mit nötigem Abstand und vorgepackten Tüten aus den Fenstern heraus verteilen. Mal sehen, wir lassen uns noch was Praktisches einfallen.

Da wir bis jetzt noch keinerlei Zusagen finanzieller Unterstützung bekommen haben, freuen wir uns über jede Hilfe.
Spenden könnt Ihr über:
Vereinskonto (siehe Webseite rechts)
Betterplace (hier schlägt Betterplace aktuell 10% auf jede Spende drauf)
https://www.betterplace.org/…/57287-schultuetenprojekt-fuer…
MoneyPool via Paypal
https://paypal.me/pools/c/8fIILCbqI9
Gooding
https://www.gooding.de/schultuetenprojekt-fuer-kleine-kiezb…
Amazon (Materialien direkt kaufen)
https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3EP4QOFUNOKDZ…

 

Danke ❤️❤️❤️

8. Schultütenprojekt für kleine Kiezbewohner

Der Termin für unser diesjähriges Schultütenprojekt steht fest. Am Sonntag, den 09.08.20 ab 14 Uhr verteilen wir zum 8. Mal riesige Schulanfangspakete an bedürftige Neuköllner Einschulungskinder. Wie gehabt findet das Projekt im Nachbarschaftstreff in der
Mahlower Str. 27 statt. Anmeldung nicht nötig, einfach vorbeikommen.

Mitzubringen sind Personalausweis/Pass, Bescheinigung vom Jobcenter/LaGeSo im Original und ein Schreiben der künftigen Schule, das den Namen des Kindes beinhaltet.

Nach einem kleinen Päuschen legen wir nun wieder los. Und das Jahr beginnt mit einer mega tollen Sachspende von der lieben Steffi Heusler und Familie. Vielen Dank, Ihr seid super!!! ❤️ Das Fahrrad wird in den nächsten Tagen an jemanden abgegeben, der z.Z. eine Ausbildung macht (Rand Berlin) und so etwas unkomplizierter zur Ausbildungsstätte kommt.

Einige Geschenke aus unserer Jubiläumsverlosung wurden schon vergeben und abgeholt.
Unser Dauerbrenner, das tolle Feuerwehrauto, bekam eine liebevolle Umarmung von Levin (4). Dem Zwerg wurden vor kurzem die Mandeln entfernt und wir hoffen, das Geschenk lindert etwas die Halsschmerzen.
Das Baby-Jungs-Paket holte Saskia ab. Anfang nächsten Jahres kommt ihr kleiner Krümel zur Welt. Alles Gute für Euch.
Josi (10) strahlte über beide Wangen, denn jetzt muss sie nicht mehr bei Mama „schnorren“. Sie hat jetzt ihr eigenes Kosmetikpaket zu Hause.
Für das Puppenhaus bekamen wir extrem viele Anfragen. Damit sich auch wirklich mehrere Kinder darüber freuen können, haben wir entschieden, es in die Kita in der Mahlower Str. 24 zu bringen. Das passierte heute Vormittag. Als Dankeschön erhielten wir 2 Naschtüten, bunt gefüllt mit Leckereien.
Vielen Dank!!! Habt viel Spaß Ihr Mäuse.
Die Bücherpakete gingen an diverse Gemeinschaftsunterkünfte.
Gleichzeitig packten wir noch 2 Tüten mit Schulmaterial für 2 Kinder einer Gemeinschaftsunterkunft in Spandau.

Und noch mal Danke – BKK VBU Familienherz

Kaum den Puls etwas runtergefahren nach der riesigen Spende der lieben Aynur, sahen wir doch tatsächlich, dass noch ein großer Spendenbetrag bei uns einging.
Die BKK VBU Familienherzunterstützte nicht nur unsere Feier mit 1500 Euro, nein, sie veranstalteten anscheinend vorher schon einen Kuchenbasar und spendeten von den Einnahmen zusätzliche 570 Euro an unseren Verein.
Damit hat nun wirklich keiner gerechnet und die Überraschung ist mehr als gelungen.
1000 Dank Ihr Lieben. Wir werden das Geld sehr überlegt einsetzen und vielen Kids tolle Momente bescheren.

Mega-Spende von Aynur Sarikaya-Möckel

Auch bei uns klopfte der Nikolaus an die Tür und machte uns unendlich glücklich.
Aynur Sarikaya-Möckel hatte im November Geburtstag. Ihr einziger Wunsch bestand darin, zu helfen. Sie bat alle Gäste um eine Spende für unseren Verein. Geschenke wollte sie nicht. Grob überschlagen denk man da an ca. 20 Gäste die jeder 10 Euro spenden. Bei 200 Euro hätten wir schon Purzelbäume geschlagen vor Freude.
Beim Blick auf unser Konto blieb uns fast das Herz stehen. Sie spendeten …..Achtung!!!…. 1000 Euro für unsere Projekte. Ein wahnsinns Betrag.
Liebe Aynur, liebe Geburtstagsgäste, ihr seid so mega!!! Vielen vielen Dank.
Das Geld wird uns ermöglichen alte Projekte auch im nächsten Jahr fortzuführen und Neue anzubieten.
Ein Teil fließt in unser Projekt Kinderstammtisch, mit dem wir ca. im März beginnen werden.

Lesepatin an der Karl-Weise-Grundschule

Bei Gründung unseres Vereins stand von Anfang an fest, dass wir uns sehr stark in Sachen Bildung einbringen möchten. Unser Schultütenprojekt machte den Anfang. Es unterstützt Einschulungskinder finanziell und sorgt für gleiche Anfangschancen. Als Schulpatin an der Richard Grundschule suchte ich 3 Jahre lang Berufspaten und stellte Grundschulklassen auch meinen eigenen Beruf vor. Aus organisatorischen Gründen suchte ich nun nach einer neuer Tätigkeit und werde ab nächstes Jahr Lesepatin der 3b in der Karl-Weise-Grundschule. Ich freue mich unbändig auf meine neue Aufgabe und hoffe, durch meine Arbeit als Lerntherapeutin/Förderlehrerin viele Kinder beim Lesen unterstützen zu können.